Die vordigitale Wissensorganisation am KHI Köln

Wer heute am Kunsthistorischen Institut (KHI) Köln nach einer Abbildung oder sonstigen Informationen über ein bestimmtes Werk sucht, wird sich in aller Regel an einen Computer setzen und einen Suchbegriff in die Suchleiste des verteilten digitalen Bildarchivs für Forschung und Lehre „prometheus“ eingeben. Das Bildarchiv entstand 2001 als BMBF-Verbundprojekt unter Beteiligung des Kölner KHI. Es bietet heute Zugang zu über 2.700.000 Bildern von Kunstwerken aus mehr als 100 Datenbanken – eine Masse an Daten und Bildern, die wohl kein analoges Archiv je tragen könnte. Am KHI auf die Suche gehen funktioniert heute also auch ohne einen Gang in die Räumlichkeiten des Instituts. Das ist aus vordigitaler Sicht undenkbar. Damals war ein Großteil des Bildwissens des KHI in Dias gespeichert, die an ihren schmalen Rändern handschriftlich mit den zugehörigen Informationen versehen waren. Die alten, seit den 1920ern benutzten schwarz-weißen Großdias lagern im Flur des Kellergeschosses des KHI, die kleinformatigen seit den 1960ern üblichen Farbdias wurden in einem Diatheksraum in speziellen Dia-Archivschränken aufbewahrt und für Lehrveranstaltungen aus ihren Kästen geholt. Teile der Instituts-Diathek gibt es im KHI Köln heute noch. (Abb.1) Sie geben Aufschluss über die Systematik der ehemaligen Wissensorganisation der Einrichtung. Diese soll innerhalb des Beitrags unter Verwendung von Beispielen erforscht werden. Anhand von Erfahrungsberichten wird außerdem ein Versuch unternommen, den praktischen Umgang mit Dias am KHI Mitte der 1980er Jahre darzustellen.

Hier geht es per Klick zum Download des wissenschaftlichen Beitrags:

Peters, Hannah Friederike: „Die vordigitale Wissensorganisation am KHI Köln“, in: Kunsthistorisches Institut | Universität zu Köln – 100 Jahre Kölner Institutsgeschichte, Universität zu Köln, 26.04.2022.

© Kunsthistorisches Institut der Universität zu Köln | Helmar Mildner


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search